Affen auf die Bäume – jetzt wird der Urwald gekehrt oder Jörg Pohl kandidiert für die Landratswahl 2016 im Landkreis Helmstedt

Nun, am 8.8.2016 konnte ich ausreichend Unterstützungsformulare bei der Kreiswahlleitung abgeben. Somit stehe ich auf dem Wahlzettel der Kommunalwahl 2016 am 11.9.2016.

Ab heute heisst es, Affen auf die Bäume – jetzt wird er Urwald gekehrt!

Damit ist das erste Ziel erreicht. Es wird aller Voraussicht nach eine Stichwahl geben! Ich halte die WahlerInnenschaft im Landkreis Helmstedt dafür alle Mal in der Lage, dass sie mir ausreichend Stimmen geben damit die Etablierten das Grausen bekommen.

„Affen auf die Bäume – jetzt wird der Urwald gekehrt oder Jörg Pohl kandidiert für die Landratswahl 2016 im Landkreis Helmstedt“ weiterlesen

Ihr wartet sehnsüchtigst darauf, ich weiß es

Wohl denn. Jörg kandidiert 2016 erneut als Landrat des Landkreises Helmstedt.

KURZFASSUNG

Für die, die das erste mal hier bei mir zu Besuch sind – wundert euch nicht über die vielen unbekannten und sicherlich auch schwer zu verstehenden Hinweise. Das ist eben mal eine ganz andere Wahlkampfseite. Ich habe sie bereits 2011 verwendet und lasse meine damaligen Inhalte deshalb auch bestehen, denn dann habt ihr nicht nur viel zu lesen (falls ihr das wollt), sondern ihr könnt auch einen historischen Abgleich machen zwischen damals und heute.

„Ihr wartet sehnsüchtigst darauf, ich weiß es“ weiterlesen

Isch kandidierö oder auf hochdoitsch: Pohl kommt zurück und kandidiert als Landrat, als Gemeindeverbandschef, als Fusionslandrat – als was ihr wollt!

28.7.2014

Ey Leute, was geht!?

Schon gehört? Hier im Landkreis Helmstedt und mehr oder minder weit drum herum wird bald wieder gewählt!! Nicht, was ihr zum Abendessen wollt oder welchen Film ihr gerade zur Verlustierung eurer Sinne auszuwählen gedenkt. Nein! So rischtsch demokratisch! Und das schon Anfang des Jahres 2016.

„Isch kandidierö oder auf hochdoitsch: Pohl kommt zurück und kandidiert als Landrat, als Gemeindeverbandschef, als Fusionslandrat – als was ihr wollt!“ weiterlesen

Helmstedter Kreis – Räterepublik oder doch Neuwahl Landrat / Landrätin

20.1.2014

Ach Leute! Ich würde doch so gerne erneut kandidieren! Ehrlich! Und nun das!!?!

Nach über zwei Jahren des Ruhens dieser Homepage überschlagen sich die Ereignisse im Landkreis Helmstedt. Grund genug, dass hier auch mal etwas Neues passiert – oder nicht?! Höre ich Gegenstimmen! Nein?! Gut! Wie auch!? Meine Kommentarfunktion werde ich mal schnell schließen, sonst schreibt gar ein mir zugetaner Fan aus He und vormals Gr gleich seitenweise Berichte, um mich im Auftrag des Herrn zu verunglimpfen. Will ich das?! Nö! 🙂 Obwohl, so richtig erfolgreich war der HerrTausHeundvormalsGr ja nicht, auch wenn er seine Schergen ja gut instrumentalisiert hat und zum Recherchieren in den Sumpf und die Niederungen des administrativen Apparates entsendet hat. Diese haben teilweise ja einschlägige Erfahrungen und werden in Fachkreisen auch als Maulwürfe gehandelt. Manche erkennt man an einem besonders geraden Gang und manche holde Weiblichkeit nennt ihn auch den Ken. Wenn das nichts ist!

„Helmstedter Kreis – Räterepublik oder doch Neuwahl Landrat / Landrätin“ weiterlesen

Es ist vorbei – und es war gut

Werte MitbürgerInnen – liebe WählerInnen –

es geht munter weiter. Wie versprochen, werde ich auf dem neuen Blog joerg-pohl-kommentiert.de weiterhin das Zeitgeschehen in und um den Landkreis Helmstedt kommentieren.

Zur Wahl des LAndrats selbst – zunächst einmal vielen Dank für eine höhere Wahlbeteiligung als 2006. DAS ist super!!

Das Ergebnis ist für mich „zufriedenstellend“.

„Es ist vorbei – und es war gut“ weiterlesen

Warum kämpfe ich, warum kandidiere ich als Landrat für den Landkreis Helmstedt?

Seit 1992 bin ich im Landkreis Helmstedt tätig.

Ja, ich bin der Wirtschaftsförderer des Landkreises und Ja, ich bin verantwortlich für die 10. Elm-Lappwald-Messe (die 7. unter meiner Führung), für die touristische Entwicklung (Radwege, Themenrouten, Romanik, Braunschweiger Land, Busreiseangebote aus dem Naturpark Elm-LAppwald, Schwerpunktbildungen wie Schöninger Speere, Freilicht- und Erlebnis-Museum Ostfalen, UNESCO-Geopark u.v.m. Ja, ich zeichne verantwortlich dafür, dass seit fast 20 Jahren mehrere hundert Arbeitsplätze im Landkreis Helmstedt entstanden sind, dass Millionen an Fördermitteln in unsere Unternehmen geflossen sind und dass neue Unternehmen sowohl in Wendhausen, Flechtorf u.v.a. Orten im Landkreis Helmstedt angesiedelt werden konnten. Ja, es ist meiner Arbeit zu verdanken, dass der Landkreis Helmstedt heute eine niedrigere Arbeitslosenquote hat als die Stadt Braunschweig oder Salzgitter und dass wir bei den Übernachtungszahlen mit unserem kleinen Elm-Lappwald im regionalen Vergleich in einem guten Mittelfeld platziert sind. Und JA, ich will IHR Landrat werden, denn mit dieser Arbeit habe ich dem Landkreis Helmstedt das gegeben, was ihn heute auszeichnet. Und NEIN, ich lasse ihn durch niemanden kaputt reden, weder von irgendwelchen Politikern, die immer nur alles zerreden und schlecht machen, noch von Fachleuten, die meinen, Sie müssten uns einreden, wir wären so schlecht gestellt, damit sie einen weiteren Auftrag absahnen können.

„Warum kämpfe ich, warum kandidiere ich als Landrat für den Landkreis Helmstedt?“ weiterlesen