Und wenn ich am Ende

meines Wegs ankomme, weiß ich, es war alles ……

Ein Krieger des Lichts teilt sein Wissen über den Weg mit den anderen:
Wer hilft, den wird immer geholfen werden, und er sollte das weitergeben, was er gelernt hat. Daher setzt er sich ans Feuer und erzählt von seinem Kampfestag.
Ein Freund flüstert:“Warum sprichst Du so offen über Deine Strategie? Siehst Du nicht, dass Du Gefahr läufst, Deine Siegemit anderen teilen zu müssen?“
Der Krieger lächelt nurund antwortet nicht. Er weiß, dass, wenn er am Ende des Weges in einem leeren Paradies anlangt, sein Kampf nichts wert war.
Aus Krieger des Licht von Paolo Coelho

 

Wenn er dann noch nicht beginnt, Du aber denkst, wie denn nun…

Kurze Einleitung des Kurzdramas.

Du hast Urlaub. Du kochst Dir ein Menü mit Kartoffeln, da Du einen wichtigen Besuch erwartest.

Plötzlich klingelt das Telefon. Die Kartoffeln kochen gerade so vor sich hin und Du deckst schon einmal den Tisch.

Da wirst Du plötzlich von einem Anzeigenblattjournalisten ins spe oder volontarisch eingehängten Menschen kontaktiert und bist aber gerade beim Kartoffelnkochen  und  weißt eigentlich nicht, wie Dir geschieht. Und gespannt schaust Du auf die Uhr. Wer will denn in Deinem Urlaub etwas am Nachmittag von Dir. Und die Kartoffeln werden auch bald gar sein. Du hebst ab.

Da werden Dir Dich kritisierende Fragen gestellt und die Kartoffeln brennen Dir fast an. Eine ganz harte Herausforderung ist das. Was ist jetzt wichtiger, die Kartoffeln oder die Dich negativ beeinträchtigenden Fragestellungen?
Bist Du kartoffelorientiert oder eher daran interessiert, zu erfahren, was das denn jetzt wird da am Telefon?

„Wenn er dann noch nicht beginnt, Du aber denkst, wie denn nun…“ weiterlesen

Wenn Du den Eindruck bekommst, der Wahlkampf habe begonnen und Du nur staunst….

Staunend betrachte ich eine Beilage der regionalen Zeitung. Lebenswert – Der Landkreis Helmstedt. Die ungefähren Kosten dürften nach meiner eigenen Berechnung bei ca. 180.000 EURO bei einer Auflage von ca. 1oo-150.000 Stk. liegen. Da ich jahrzehntelang selbst Projektverantwortung für solche Vorhaben hatte, habe ich mir das mal eben grob kalkuliert.
Ordentlich, denke ich mir. Das nennt man doch mal eine richtige Kelle. Es soll ein Projekt des HRM, einem Eigenbetrieb des Landkreises Helmstedt sein, und dort unter dem Schwerpunkt Regionalmarketing abgearbeitet sein worden. Das HRM ist ein einst noch von mir erfolgreich zur Bewilligung seitens der Landesförderbank „N-Bank“ gebrachtes Projekt, bei dem 90% der genehmigten und bewilligten Projektinhalte durch den Bund und das Land Niedersachsen aufgebracht werden und 10% als Eigenanteil des Landkreises Helmstedt selbst bereit gestellt werden müssen.
Es fokussiert, zumindest nach meiner Erinnerung darauf, die Kohlenachfolge im Revier Helmstedt zu bearbeiten und neue Impulse zu setzen, um im Anschluss an die endgültige Stilllegung des Braunkohlekraftwerks Buschhaus zum Ende diesen Jahres, neue Beschäftigungsimpulse zu erzeugen.

 

„Wenn Du den Eindruck bekommst, der Wahlkampf habe begonnen und Du nur staunst….“ weiterlesen

Der Wahlkampf beginnt bereits heute

Werte Leser:innenschaft,

sicherlich ist euch nicht entgangen, dass der Wahlkampf für die Kommunalwahl 2021 eigentlich dann beginnt, wenn der vergangene Wahlkampf mit der Kommunalwahl gerade beendet ist.

Nun dachte ich mir, daß ich mir eine Pause gönne, doch aktuelle Geschehnisse veranlassen mich dazu, bereits meinen Wahlkampf für die Kommunalwahl 2021 im Landkreis Helmstedt zu eruieren. Ja, es ist viel zu früh. Doch politische Menschen denken in herzlichst verqueren Mentalmustern und so ganz kann ich mich davon auch nicht freisprechen. Aber offiziell ist das natürlich nicht, denn noch ist ja ein wenig Zeit. Simit ist zu statuieren, nur weil ich es eruiere, heißt das nicht, dass ich aktiv bin. Ich lasse es dennoch zu, darüber nachzudenken, vor allem wenn ich auf dem stillsten aller Örtchen verweile.

 

„Der Wahlkampf beginnt bereits heute“ weiterlesen

Habt ihr euch einmal an folgende Fragestellungen gewagt?

Habt ihr euch schon einmal an folgende Fragestellungen gewagt?

1. Warum ist der 1. KR als inzwischen zweijährig tätiger Vorstand u.a. für Jugend und Soziales nicht in der Lage, die überbordenden Ausgaben in seinem Verantwortungsbereich Jugend und Soziales einzudämmen? Dieser Bereich ist der herausragende Schuldentreiber im Haushalt der Landkreisverwaltung! Statt dessen wird inzwischen noch über eine Mio EURO mehr für zusätzliches Personal im nächsten Jahr ausgegeben!
2. Warum sagt der Heimatliebende CDU-Kandidat immer nur etwas über Begeisterung und wirtschaftliche Zusammenhänge und nichts über die Verwaltung, deren Chef er ja dann werden möchte? Hat er vielleicht keinen Schimmer von dem, was in einer kommunalen Verwaltung abläuft? Die kommunale Verwaltung erfüllt zu über 99% gesetzliche Aufgaben und folglich entsteht die Verschuldung auch zu über 90% genau in diesem Bereich!

„Habt ihr euch einmal an folgende Fragestellungen gewagt?“ weiterlesen